LICHTENTHALER BRÄU

Liechtensteinstraße 108

1090 Wien

 

E-Mail:

office@lichtenthalerbraeu.at

 

Reservierungen bitte unter:

01 / 315 22 57

 

Instagram

https://www.instagram.com/lichtenthalerbraeu/

 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Mo. – Sa.: 16:00 bis 00:30

So. & Feiertags: Geschlossen

 

NEU: Kostenloser Newsletter

 

Liebe Bierfreunde, hier findet ihr unsere aktuelle Spezialbierkarte. 

Neben unserem Klassiker, dem Lichtenthaler Hell, bieten wir euch eine wechselnde Auswahl an frisch gebrauten Bierspezialitäten.  

Oatmeal Stout

 

Unser Oatmeal Stout zeichnet sich durch die tiefschwarze Farbe aus, die es durch den Einsatz von hochwertigen Röstmalzen erhält. So kriegt das Bier eine feine röstige Note, die an Zartbitterschokolade und Kaffee erinnert. Der Einsatz von klassischem englischem Hopfen gibt eine erdige Hopfennote, die sich harmonisch in das Gesamtbier einfügt.

 

Durch den Einsatz von Haferflocken läuft das Bier sehr cremig und weich durch den Mund und hinterlässt ein außergewöhnliches Trinkgefühl.

 

 

Gold Rush Pale Ale

 

Unser neuestes Pale Ale…mit viel, viel Gold. Grünem Gold. El Dorado genannt.

El Dorado ist ein relativ neuer und noch recht seltener amerikanischer Hopfen. Er gibt dem Bier Aromen von tropischen Früchten und Wassermelone.

Unser Gold Rush Pale Ale ist ein gold-rötliches Pale Ale mit feinem Schaum. 

Beim Reinriechen entfalten sich die Fruchtaromen des Hopfens und paaren sich angenehm mit der doch präsenten Malzaromatik.

Der erste Schluck gleicht dann einem fruchtigen Feuerwerk. Ananas, Grapefruit, Aprikose und ein Hauch von Wassermelone finden sich wieder. Eine leichte Malzsüße untermalt die fruchtigen Aromen sehr angenehm.

Im Nachtrunk merkt man eine sehr weiche Bittere, die langsam und fruchtig, ins aprikosige, abklingt.

Nur Bier ist wertvoller als Gold ;) Zum Wohle, Prost und Cheers…

 

 

 

 

Bayrisches Weißbier

 

Weißbier – das bayrischste aller Biere. Da freut sich unser bayrischer Braumeister.

Wir haben uns bei diesem Weißbier auf die alte bayrische Weißbiertradition besonnen und es ganz klassisch und süffig gestaltet. Die Weißbierhefe haben wir eigens aus Bayern geholt und unserem Sud hier in Wien zugesetzt.

Entstanden ist ein frisches, helles und gleichmäßig getrübtes Bier. Feiner und stabiler Schaum rundet das Erscheinungsbild ab.

 

Im Geschmack isst es sehr fruchtig-bananig und zeigt deutlich spürbare Nelkenaromen, die typisch für die bayrische Weißbierhefe sind. Durch den etwas höheren Kohlensäuregehalt ist es sehr erfrischend und süffig. Wohl bekomms und ein kräftiges Prost von unserem Braumeister.

 

 

Hopfagaudi IPA

 

Bei unserem Hopfagaudi IPA haben wir mit amerikanischem Hopfen nur so um uns geworfen ;)

Wir haben in diesem IPA ausschließlich die Technik des „Late Hoppings“, extrem späte Hopfengaben gegen Ende der Würzekochung, angewandt. Es wird zwar eine deutlich höhere Menge an Hopfen benötigt aber die Bitterung des Bieres fällt deutlich weicher aus als bei herkömmlicher Hopfung. Außerdem entsteht ein feines blumiges Hopfenaroma im Bier.

Unser IPA kommt in orange-roter Farbe daher. Feiner stabiler Schaum lässt das Bier in voller Pracht erscheinen.

Beim Reinriechen entfalten sich starke blumige Aromen und eine leicht grasige Hopfennote. Das alles umspielt von feinen  Karamell- und Malzaromen.

Der erste Schluck offenbart den doch präsenten Malzkörper. Malzige und karamellige Noten harmonieren perfekt mit den blumig-fruchtigen Aromen des Hopfens.

Zum Ende hin erhält man noch leicht grasig-fruchtige Hopfenaromen und eine feine und dezente Bittere.

 

MEI DES IS A GAUDI ;)